mitmachenehrensache

Über uns

Mehr Unterhaltung, mehr Information, mehr Interaktion – seit Februar 2012 ist STUGGI.TV der Onlinesender für Stuttgart und die Region. Wir liefern unserer jungen Zielgruppe jeden Tag aktuelle News im Videoformat. Das Besondere dabei: Unsere Inhalte werden direkt von jungen Leuten für junge Leute produziert.

Tagesaktuelle Nachrichten frisch aufbereitet

Wir zeigen Stuttgart aus einer anderen Perspektive, informieren unsere Zuschauer über spannende Ereignisse und lassen sie an interessanten Projekten teilhaben.

Unsere Formate im Überblick

Zudem erscheinen mehrmals monatlich neue Folgen unserer Sendereihen NEWS, Das sagt Stuttgart, Trifft, Darf ich das?, Jugendrat Aktuell und Mein Stuggi.

NEWS

Mehrmals in der Woche gibt es tagesaktuelle Nachrichten in unserem Format News, in frischer Form aufbereitet, nie langweilig und immer authentisch. Unsere jungen Reporter sind dort vor Ort, wo etwas passiert.

SHOW (in Pause)

Die STUGGI-Show erscheint jeden Dienstagabend um 18:00 auf www.stuggi.tv und wird von David Rau moderiert. Unser Reporterteam vor Ort bereitet dafür jede Woche aktuelle und spannende Themen auf, zu denen wir zusätzlich einen prominenten Gast zum Interview ins Studio einladen.

Das sagt Stuttgart

Natürlich kommen bei uns auch die Jugendlichen selbst zu Wort. In Das sagt Stuttgart geht es Monat für Monat um Trends, Aufreger und aktuelle Ereignisse. Was meint die Jugend zur Stuttgarter OB-Wahl? Und was ist mit dem Stuttgarter Volksfest – Go or NoGo?

Trifft

In STUGGI.TV Trifft interviewen wir Persönlichkeiten, die schon einiges in ihrem Leben erreicht haben. Von Popstar bis Politiker – bei uns ist alles dabei. So hatten wir zum Beispiel schon die französische Sängerin ZAZ und den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann vor der Kamera.

Jugendrat Aktuell

In der Talkshow Jugendrat Aktuell wird es bei uns politisch. Denn in dieser STUGGI.TV Sendung treffen junge Nachwuchspolitiker auf die Profis aus dem Rathaus und Landtag. Spannende Diskussionen über stadtrelevante Themen sollen die jungen Zuschauer für Politik begeistern.

Mein Stuggi

Kessel und Kehrwoche, Neckar und Nesenbach, Weinberge und Wasen: Diese Klischees über Stuttgart kennt jeder. In unserer neuen Sendereihe Mein Stuggi zeigen wir die 0711-Metropole aus der Perspektive verschiedener Persönlichkeiten. In jeder Ausgabe führt uns ein Gast zu seinen Lieblingsplätzen, lässt uns an den Geschichten zum Ort teilhaben und präsentiert uns sein ganz persönliches Stuttgart.

Darf ich das?

„Darf ich Drogen nehmen?“, „Ist Notwehr okay?“, „Ab wann ist es erlaubt Sex zu haben?“. In der Sendung Darf ich das? gehen wir im Gespräch mit erfahrenen Anwälten Rechtsfragen auf den Grund. Moderiert wird die Sendung von Sebastian Braun, der ein solches Servicemagazin für wichtig hält „Heutzutage wird man von allen Seiten mit Informationen bombardiert, deshalb ist es umso wichtiger zu wissen, was davon wirklich stimmt und was nicht.“ Geplant ist zunächst eine erste Staffel mit zwölf Folgen „Darf ich das?“, die bis Juni 2016 monatlich erscheinen sollen. Präsentiert wird die Sendung von tipsntrips – Jugendinformation Stuttgart.

Das Beste kommt zum Schluss

Das komplette Programm ist kostenlos und 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr auf www.stuggi.tv abrufbar!

STUGGI.TV IN ZAHLEN

Gründung: Februar 2012


Gesellschaft: Seit 2016 gehört STUGGI.TV zur STJG (Stuttgarter Jugendhaus gGmbH)
Mitarbeiter: 10
Bereits ausgezeichnet: - Jugendbildungspreis Baden-Württemberg 2012 - Förderpreis Region Stuttgart 2013 - Ideenwettbewerb "Idee-BW" für die STUGGI-Schultour 2014 - Bürgerpreis Stuttgart, Kategorie "Innovation" 2015
Durchschnittliche Beitragsdauer: 3:41 Min.
Durchschnittsalter: 21,3 Jahre
Frauenquote: 66,6%  
Alle Angaben ohne Gewähr.