Kayef im Interview: Warum ich Castingshows nie gefeiert habe

Er ist einer der jungen Durchstarter in der deutschen Rap- und Pop-Szene: Der in Düsseldorf geborene Kayef gehört zu den bekanntesten Jungmusikern Deutschlands, die über YouTube bekannt geworden sind. Unser Moderator Julian Ruffner hat Kayef im Kinder- und Jugendhaus Hallschlag zum Interview getroffen.

VON JULIAN RUFFNER UND MARLIES GOES

Bereits im zarten Alter von elf Jahren begann Kayef seine ersten Songs zu schreiben. 2009 startete er dann seinen YouTube-Kanal Kayef TV, wo er anfing, seine Songs zu posten. Seither hat sich die Karriere des mittlerweile 24-Jährigen steil entwickelt und er befindet sich aktuell mit seinem Album „Modus“ auf Tour. In unserem Video erklärt Kayef, der mit bürgerlichem Namen Kai Fichtner heißt, wie ihn sein USA-Aufenthalt bei der Produktion seines Albums inspiriert hat, warum er nie ein Fan von Casting-Shows war und er gewährt Einblicke in seine ganz persönlichen Weihnachtspläne.

 

Fotos: STUGGI.TV

Moderation Julian Ruffner

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN JULIAN RUFFNER

Captcha: Um den Captcha-Code anzuzeigen, muss dieses Plugin installiert sein.





BEITRAG GEFÄLLT DIR?