Instagramerin Lisa-Marie Schwarz über ihr Leben auf Social Media

Die junge Stuttgarterin Lisa-Marie Schwarz postet auf ihrem Instagram-Account alles rund um die Themen Lifestyle, Fashion und Beauty. Gerade hat Lisa-Marie dort die zehntausend Abonnenten geknackt und ist auf dem besten Weg eine bekannte Influencerin zu werden. Im Interview erzählt sie uns von ihrem Leben hinter der Instagram-Kulisse. 

Jeden Tag zwei Stunden auf Instagram

Über zehntausend Follower auf ihrem Instagram-Account @lisa.marie.lms: Lisa-Marie betreibt neben ihrem Studium „Mobile Medien“ an der Hochschule der Medien ein eher ungewöhnliches Hobby. Sie ist Influencerin auf Instagram. Ein bis zwei Stunden investiert sie in einen Post. Fast jeden Tag teilt die 25-Jährige ihr Leben auf der Social-Media-Plattform. Tausende von Menschen schauen ihr dabei zu, kommentieren ihr Outfit, machen ihr Komplimente oder fragen nach Beauty-Tipps.

Auf Bildern auch mal ein Doppelkinn

Doch die ganzen Follower haben einen Preis, denn durch das ständige Teilen des Alltags geht auch ein Stück Privatsphäre verloren. „Ich wohne in einer WG und wir haben ein paar Regeln: In meinem Zimmer kann ich machen, was ich möchte. Meine Mitbewohner mögen es nicht so, wenn ich alles filme“, sagt Lisa-Marie. Neben schicken Outfits will sie mit privaten Instagram-Stories zeigen, dass kein Mensch perfekt ist: „Für die ganzen Follower ist es interessanter, wenn man dieses nicht ganz so perfekte Leben in den Stories sieht: Dass man sich verspricht, dass man ein Doppelkinn hat, wenn man im Bett liegt.“ Geld verdient Lisa-Marie mit ihren Posts noch nicht, sie kann sich aber durchaus vorstellen, später auch beruflich als Instagramerin zu arbeiten.

Im Video dabei:

Lisa-Marie Schwarz, Fashionbloggerin auf Instagram (@lisa.marie.lms)

Ein Video von:

Lena Wagner und Julia Schönberger 

Moderation Lena Wagner

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN LENA WAGNER

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?