NEWS

Mein Ding-Gewinnerin Hosnijah Mehr im Rathaus Stuttgart. (Foto: STUGGI.TV)

„Mein Ding“-Besucher verteilen 30.000 Euro für Jugendprojekte

Junge Menschen haben oft gute Ideen, aber nicht das nötige Kleingeld, um diese in die Tat umzusetzen. Genau da setzt das neue Projekt „Mein Ding“ der Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft an. Bis vor Kurzem konnten sich Jugendliche mit ihrer Projektidee bewerben. Am heutigen Freitagabend haben die Besucher der „Mein Ding“-Veranstaltung im Rathaus über die Vergabe der Projektmittel in Höhe von 30.000 Euro entschieden.