stuggitv

Ghost-Premiere: Promis sprechen über ihre Geister-Erfahrungen

Blitzlicht-Gewitter in Möhringen: Am Donnerstagabend hat das Musical „Ghost“ Premiere im Stuttgarter SI-Centrum gefeiert. Wir haben die Promis auf dem Roten Teppich (eigentlich war es ein Blauer) nach ihren gruseligsten Momenten gefragt. Und tatsächlich haben wir von der ein oder anderen Geistergeschichte erfahren. 

VON JENNY KÖGEL, JOHANNES FRANK UND DAVID RAU

Die Geschichte des Musicals startet erst mal passend zum Titel: Der Hauptcharakter Sam kehrt nach seinem Tod als Geist zurück, der um die Liebe zur sterblichen Molly (Roberta Valentini) kämpft. Gespielt wird die männliche Hauptrolle von Riccardo Greco, der 2010 in Stuttgart bereits in „Tanz der Vampire“ zu sehen war. Als Vorlage gilt der gleichnamige Blockbuster mit Patrick Swayze, der 1990 bereits die Kinosäle gefüllt hat. Ab sofort ist Ghost für fünf Monate im Stuttgarter Palladium Theater zu sehen. Tickets gibt es ab 49,90 Euro. Studenten erhalten einen Rabatt von 10 Prozent.

 

Fotos: STUGGI.TV

Aus Möhringen berichtet Johannes Frank

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN JOHANNES FRANK

Captcha: Um den Captcha-Code anzuzeigen, muss dieses Plugin installiert sein.





BEITRAG GEFÄLLT DIR?