Stuttgart feiert 3:0-Derbysieg gegen den Karlsruher SC

Der VfB Stuttgart setzt sich am Ende klar gegen den Karlsruher SC durch und gewinnt das Derby mit 3:0. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wäre Karlsruhe jedoch beinahe in Führung gegangen: Der Innenpfosten verhinderte das 0:1. In einem sonst meist unspektakulären Spiel sah Kapitän Marc-Oliver Kempf kurz vor Spielende die Rote Karte. Die Stimmen zum Stuttgarter Derbysieg gibt es hier für euch.

AUFSTELLUNG VfB STUTTGART

Kobel – Stenzel, Badstuber, Kempf, Castro – Endo, Mangala, Ascacibar, Gonzalez (Silas Wamangituka ab 78. Min.), Förster (Phillips ab 88. Min.) – Gomez (Al Ghaddioui ab 63. Min.)

DIE SPIEL-HIGHLIGHTS IN DER ÜBERSICHT

13. Min. Santiago Ascacibar kommt aus aussichtsreicher Position zum Kopfball, doch die Kugel geht knapp über den Querbalken.

26. Min. Wieder sorgt Ascacibar für Unruhe im Karlsruher Strafraum. Der Argentinier probiert nach einer blitzschnellen Drehung einen Seitfallzieher: Der Ball geht nur knapp rechts am Tor vorbei.

36. Min. Gonzalo Castro probiert es mit einem sehenswerten Distanzschuss, der ans linke Tornetz rauscht. Schade!

48. Min. Die Mega-Chance für Karlsruhe zur Führung: Nach einem Fehlpass von Kapitän Kempf ist Stiefler alleine auf dem Weg Richtung VfB-Tor und zieht ab. Der Ball knallt an den Innenpfosten und von dort erneut zurück zu Stiefler, der es noch mal probiert. Mit einer spektakulären Flugaktion kann VfB-Torhüter Kobel den Ball klären. Bisher die klar beste Chance des Spiels – Puh!

60. Min. TOR FÜR STUTTGART! Nach einem Eckball kommt Philipp Förster an die Kugel und zieht ab, trifft aber erst Kapitän Kempf, von dem der Ball zurückrollt, Förster probiert es erneut und trifft zur 1:0-Führung für den VfB. Ein durchaus glücklicher Führungstreffer, da der Ball auch noch leicht abgefälscht war.

75. Min. TOR FÜR STUTTGART! Castro behält die Übersicht und spielt rechts auf den besser positionierten Orel Mangala. Der schiebt den Ball ins linke Eck zum 2:0 für den VfB. Ist das die Entscheidung in einem sonst meist unspektakulären Derby gegen den KSC?

87. Min. ROTE KARTE FÜR STUTTGART! Mit beiden Beiden geht Marc-Oliver Kempf in einen Zweikampf gegen den Karlsruher Kobald. Eine klare Rote Karte. Der Kapitän muss den Platz kurz vor Spielende verlassen und fehlt dem VfB mindestens im nächsten Spiel in Sandhausen (So, 1.12. um 13:30 Uhr).

93. Min. TOR FÜR STUTTGART! In der letzten Spielminute macht Hamadi Al Ghaddioui den Deckel drauf. Nach einem starken Pass von Mangala bekommt der Stürmer den Ball doch noch unter Kontrolle und schiebt zum 3:0 für den VfB ein.

TORE

1:0 – Philipp Förster (60. Minute)

2:0 – Orel Mangala (75. Minute)

3:0 – Hamadi Al Ghaddioui (93. Minute)

ZUSCHAUERZAHL

57.483 Zuschauer in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart (ausverkauft)

STIMMEN ZUM SPIEL

VfB-Trainer Tim Walter vor dem Spiel gegen Wehen Wiesbaden: "Wollen auch der Favorit sein" (Foto: STUGGI.TV)

Tim Walter, VfB-Cheftrainer: „Wir haben heute gegen den Ball ein sehr gutes Spiel gemacht und – bis auf die eine Situation beim Karlsruher Pfostentreffer – gut verteidigt.“

Gregor Kobel (Foto: STUGGI.TV)

Gregor Kobel, VfB-Torhüter: „Die gute Nachricht ist: Mit dem heutigen Spiel ist die Chancenverwertung besser geworden. Wir hätten aber auch nach der Führung den Gegner nicht wieder so kommen lassen dürfen. So manchen Standard für den KSC hätten wir vermeiden können.“

Mangala_Orel_23_Portrait_Foto_STUGGITV_Goes

Orel Mangala, VfB-Torschütze zum 2:0: „Der Druck war groß. Wir wussten, was dieses Derby für die Fans bedeutet. Wir haben alles gegeben und verdient drei Tore geschossen. Das Spiel in Sandhausen wird nicht einfach, aber wir wollen dort drei Punkte holen.“

Alois Schwartz, KSC-Cheftrainer: „Glückwunsch an den VfB. In der ersten Halbzeit hatte Stuttgart mehr Ballbesitz, aber wir haben unser Tor gut verteidigt. Wenn du hier etwas holen willst, dann muss die Chance von Stiefler rein. Das Gegentor nach der Ecke war sehr unglücklich. Unterm Strich ist es eine verdiente Niederlage.“

DIE TWITTER-STIMMEN ZUM SPIEL

https://twitter.com/pramschuefer/status/1198614441614557185

 

Fotografik: STUGGI.TV

Vom VfB berichtet David Rau

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN DAVID RAU

Captcha: Um den Captcha-Code anzuzeigen, muss dieses Plugin installiert sein.





BEITRAG GEFÄLLT DIR?