stuggitv

Das erwartet euch im Christmas Garden in der Wilhelma

Am Donnerstag, 14. Nobember 2019 startet die zweite Auflage des Christmas Garden in der Wilhelma. Bis einschließlich 6. Januar 2020 wird der Zoologisch-Botanische Garten in Stuttgart in ein Lichtermeer verwandelt. Im letzten Jahr genossen 100.000 Besucher die vorweihnachtliche Stimmung. 

VON DAVID RAU UND JOHANNES FRANK

Auch im Jahr 2019 wird der Christmas Garden in der Wilhelma in Stuttgart wieder Licht in die dunkle Jahreszeit bringen. Letztes Jahr genossen bereits 100.000 Besucher das erleuchtete Wilhelma-Gelände. Dieses Jahr wird sogar ausgebaut: Insgesamt sollen 2019 mehr Tiergestalten als im vergangenen Jahr aufgebaut werden. Echte Tiere werden aber kaum zu sehen sein: Tierwohl ist den Machern besonders wichtig und steht im Vordergrund.

Die Idee des „Christmas Garden“ stammt ursprünglich aus England

Neben Berlin, Dresden und Münster ist Stuttgart die vierte Stadt in Deutschland, in der ein Christmas Garden aufgebaut ist. Das Konzept kommt aus London, in der im „Kew Garden“ der Christmas Garden im Jahr 2013 Premiere feierte. „Natürlich wünschen wir uns auch Schnee, da es ein noch weihnachtlicheres Ambiente gibt“, sagt Veranstalter Christian Doll. Obwohl man sich natürlich daran gewöhnen müsse, dass es zukünftig weniger weiße Weihnachten geben werde.

 

Fotos: STUGGI.TV

Es berichtet Julia Schönberger

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN JULIA SCHöNBERGER

Captcha: Um den Captcha-Code anzuzeigen, muss dieses Plugin installiert sein.





BEITRAG GEFÄLLT DIR?