Thomas Hitzlsperger neuer Sportvorstand: Der neue starke Mann beim VfB?

„Es war keine Entscheidung gegen Michael Reschke, sondern für Thomas Hitzlsperger“: Mit diesen Worten macht VfB-Präsident Wolfgang Dietrich den ehemaligen VfB-Spieler zum neuen starken Mann an der Mercedesstraße. „Ich wünsche mir nichts sehnlichster, als diese Position lange inne zu haben“, sagt Hitzlsperger, der schon bald einen Sportdirektor an seine Seite gestellt bekommen soll. 

VON DAVID RAU UND JOHANNES FRANK

Thomas Hitzlsperger erhält einen Vertrag bis Sommer 2022 und wird bei den VfB-Spielen auf der Bank Platz nehmen. „Mit ihm gewinnen wir einen Fachmann, der die Nähe zum aktiven Fussball mitbringt und auch Führungsqualitäten vorweisen kann“, sagt VfB-Präsident Dietrich am heutigen Dienstagnachmittag. „Für mich ist das eine große Aufgabe, vor der ich Respekt habe“, so Hitzlsperger. Jedoch werde er all seine Energie in den neuen Job investieren. Bereits in den letzten Wochen hatte Hitzlsperger Kontakt zur Profimannschaft. Mit Cheftrainer Markus Weinzierl hat er bereits ein Gespräch geführt. Ob dieser auch nach dem kommenden Samstagsspiel gegen RB Leipzig (Anpfiff um 15:30 Uhr, live bei Sky) auf der Bank sitzt, ließ Hitzlsperger offen. Eines sei jedoch klar: „So wie sich die Mannschaft in Düsseldorf präsentiert hat, kann es nicht weitergehen.“

Dietrich: „Wir haben uns nicht für die typische Variante der Trainer-Entlassung entschieden“

Präsident Wolfgang Dietrich wies Vorwürfe zurück, mit der Entlassung Reschkes auch selbst gescheitert zu sein. „Es ist keine persönliche Niederlage. Man muss auch den Mut haben, eine Entscheidung zu korrigieren.“, sagt Dietrich. Um Thomas Hitzlsperger sollen weitere Experten installiert werden, die sich intensiv um den sportlichen Bereich kümmern sollen. „Nach dem Klassenerhalt wird die Suche nach einem Sportdirektor beginnen“, so Präsident Dietrich weiter. Man habe sich mit der Entlassung von Reschke eben nicht für „die typische Variante entschieden, den Trainer zu entlassen, sondern die beste Entscheidung für den VfB zu treffen.“

 

Fotos: STUGGI.TV

Vom VfB berichtet David Rau

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN DAVID RAU

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?