Lichterglanz und Glühwein: Stuttgarter Weihnachtsmarkt ist gestartet

Die Glühwein-Zeit in Stuttgart ist gestartet: Im Innenhof des alten Schlosses wurde am Mittwochabend der Stuttgarter Weihnachtsmarkt von Oberbürgermeister Fritz Kuhn eröffnet. In den kommenden 26 Tagen locken 300 Stände zwischen Marktplatz und Schlossplatz in die Innenstadt. Der Weihnachtsmarkt bleibt auch ein Touristenmagnet: Stolze 5000 Reisebusse werden erwartet. 

VON DAVID RAU UND MARLIES GOES

Musikalisch eingeläutet wurde die Weihnachtsmarkt-Eröffnung von den Hymnus Chorknaben, dem Musikwerk Pop-Chor und den Stuttgarter Musikschulen im Alten Schloss. Oberbürgermeister Fritz Kuhn betonte in seiner Rede, dass „gerade in den heutigen Zeiten die Besinnlichkeit beim Weihnachtsmarkt-Besuch für viele Menschen an Bedeutung gewinne.“ Der Kommerz dürfe nicht im Vordergrund stehen. Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt gehört zu den Ältesten in ganz Europa und wurde bereits 1692 erstmals urkundlich erwähnt. Auf einer Fläche von 2400 Quadratmetern findet man unter anderem einen der größten Weihnachtsbäume Deutschlands. Der Glühwein-Preis liegt zwischen 3,00 und 3,50 Euro.

Die Öffnungszeiten auf einen Blick

  • 28. November bis 23. Dezember 2018
    Montag bis Donnerstag: 10 bis 21 Uhr
    Freitag bis Samstag: 10 bis 22 Uhr
    Sonntag: 11 bis 21 Uhr
  • Sonder-Öffnungszeiten
    29. November: 17 bis 21 Uhr
    15. Dezember: 10 bis 22:30 Uhr (lange Einkaufsnacht)

Mal einen anderen Weihnachtsmarkt besuchen?

 

Fotos: STUGGI.TV

Reporter vor Ort David Rau

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN DAVID RAU

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?