Jugendrat verpasst Waldstück in Botnang ein Schönheits-Update

Nicht nur reden, sondern handeln! Unter diesem Motto machten sich rund zehn Jugendräte mit einigen Helfern daran, eine heruntergekommene Fläche im Botnanger Wald auf Vordermann zu bringen. Damit soll in Zukunft wieder ein attraktiverer Ort für Jugendliche geschaffen werden.

VON MARLENE TURREY

Ein überwucherter Trampelpfad, Müll und alte Matratzen und eine völlig verschmutzte Tischtennisplatte. So lag die etwa 180 Quadratmeter große Fläche in Botnang lange Zeit da und konnte kaum noch genutzt werden. Eine Putzaktion des eigentlich zuständigen Stuttgarter Garten-, Friedhofs- und Forstamts wäre zu teuer gewesen. Da kam die ehemalige Jugendrätin Antonia Dreyer auf die Idee sich für eine Sanierungsaktion beim Jugendrat Botnang einzusetzen. Ausgestattet mit Schaufel und Schubkarre machten sich die Jugendräte selbst ans Aufräumen.

 

Fotos: STUGGI.TV

Reporterin vor Ort Marlene Turrey

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN MARLENE TURREY

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?