stuggitv

Trickfilmfestival-Spezial: Promi-Auflauf beim Animationssprecher-Preis (4)

Bei einem Bundesligisten unter Vertrag zu stehen, ist der Traum vieler Jugendlicher. Das geht mittlerweile nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch an der Konsole. In unserer letzten Ausgabe des Trickfilmfestival-Spezials haben wir die Profi-Gamer des VfB zum Interview getroffen. Zudem gibt es Interviews mit den Schauspielern Axel Prahl und Heino Ferch, sowie „Heute-Show“-Star Martina Hill. 

EIN VIDEO VON LENA WAGNER, JULIA SCHÖNBERGER UND DAVID RAU

Seit dem letzten Jahr beschäftigt der VfB Stuttgart neben Fußballern auch Profispieler an der Konsole. Als dritter Bundesligist starteten die Cannstatter eine eigene eSport-Abteilung mit den Gamern Erhan Kayman und Marcel Lutz.

Tatort-Kommissar Axel Prahl gewinnt Animationssprecherpreis

Bereits gestern Abend wurde im Renitenztheater der Deutsche Animationssprecherpreis verliehen. Unter den Nominierten fanden sich unter anderem Heino Ferch für seine Sprecherrolle in „Coco – Lebendiger als das Leben!“ und Axel Prahl für seine Rolle in „Käpt’n Sharky“. Der vor allem durch seine Rolle als Münsteraner Tatort-Kommissar Frank Thiel bekannte Prahl durfte sich am Ende des Abends über den Preis freuen.

Unsere Sendungen zum Trickfilmfestival 2018

 

Fotos: STUGGI.TV, ITFS

Moderatorin Lena Wagner

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN LENA WAGNER

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?