„Kesselsafari“-Kalender 2018 zeigt unverhüllte Stuttgarter

Nackte Menschen an bekannten Stuttgarter Orten – zu sehen im neuen „Kesselsafari“-Kalender für 2018, den vier Stuttgarter Künstler herausgegeben haben. Sie wollen mit den zwölf Motiven ein positiveres Körperbild vermitteln. Ist der Nacktkalender geschmacklos oder doch eine gelungene künstlerische Provokation? 

Ein Video von Katrin Nöbauer

Justyna Koeke und Marie Lienhard, Herausgeberinnen des „Kesselsafari“-Nacktkalenders 2018

 An dem Video mitgewirkt haben Michaela Pestova und Julian Ruffner.

 

Fotoquellen: Kesselsafari/ Marcel Diemer, Daniela Wolf

Reporterin vor Ort Katrin Nöbauer

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN KATRIN NöBAUER

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?