stuggitv

1:1-Remis in Hannover: Erster Auswärtspunkt für den VfB

Der VfB Stuttgart hat am Freitagabend zum Auftakt des 13. Spieltags den ersten Auswärtspunkt der Saison eingefahren. Im Duell der beiden Aufsteiger teilten sich die Schwaben die Punkte mit Hannover 96. Das Team von Trainer Hannes Wolf ging durch Takuma Asano in der 24. Minute in Führung, musste in der zweiten Halbzeit aber den Gegentreffer durch einen Foulelfmeter einstecken.

AUFSTELLUNG DES VfB STUTTGART

Zieler – Baumgartl, Pavard, Badstuber – Beck, Ascacibar, Gentner, Insua – Brekalo (Aogo ab 66. Min.), Özcan (Ailton ab 87. Min.) – Asano (Terodde ab 73. Min.)

TORE

0:1 – Takuma Asano (24. Min.)

1:1 – Niclas Füllkrug (76. Min., Foulelfmeter)

ZUSCHAUER

43.500 Zuschauer in der HDI-Arena in Hannover

STIMMEN ZUM SPIEL

Gentner_Christian_20_Portrait_Foto_STUGGITV_Goes

Christian Gentner, VfB-Kapitän: „Heute war mehr drin. Wir haben schnell fünf gelbe Karten bekommen. Wir waren dann ein wenig zu passiv. Insgesamt war es heute möglich zu gewinnen. Jetzt haben wir den ersten Auswärtspunkt eingefahren. Das ist schon mal gut, da wir das Thema los sind.“

Zieler_Ron-Robert_16_Portrait_Foto_STUGGITV_Goes

Ron-Robert Zieler, VfB-Torhüter: „Mit dem Punkt können wir leben. Wenn man führt und dann einen Elfmeter bekommt, ist es natürlich ärgerlich. In der Offensive konnten wir nicht die Akzente setzen, es war ein durchwachsenes Spiel. Wir wollen im nächsten Spiel bei Werder Bremen wieder auswärts punkten.“

Wolf_Hannes_Cheftrainer_Portrait_Foto_STUGGITV_Goes

Hannes Wolf, Cheftrainer des VfB Stuttgart: „Wir haben eine super erste Halbzeit gespielt. Leider haben wir nicht mehr Tore geschossen. In der zweiten Halbzeit hatten wir nach dem Ausgleich eine gute Chance durch Aogo. Das war eine gute Leistung von meiner Mannschaft.“

Fotografik: STUGGI.TV

Vom VfB berichtet David Rau

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN DAVID RAU

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?