Halligalli auf dem Wasen: Das Frühlingsfest 2017 läuft

Mit drei Schlägen hat Stuttgarts erster Bürgermeister Michael Föll das 79. Stuttgarter Frühlingsfest am Samstagmittag eröffnet. In den kommenden drei Wochen werden rund 1,3 Millionen Besucher auf dem Cannstatter Wasen erwartet.

Vom Wasen berichtet David Rau

Die Voraussetzungen für die Schausteller und Festwirte waren selten so gut: Die erste Frühlingsfestwoche liegt in den Osterferien. Die sonst als schwierig geltenden Montage dürften dank zwei Feiertagen und des VfB-Spiels gegen Union Berlin ebenso gut laufen. „Aber am Ende steht und fällt alles mit dem Wetter“, sagt Mark Roschmann vom Schaustellerverband Südwest Stuttgart.

Rund 1,3 Millionen Besucher werden vom Veranstalter in.Stuttgart in den drei Wochen erwartet. Das Frühlingsfest läuft bis Sonntag, 7. Mai 2017 und hat von Montag bis Donnerstag immer von 12 bis 23 Uhr geöffnet. Am Freitag und vor Feiertagen noch eine Stunde länger bis Mitternacht. Samstags öffnet der Wasen-Rummel von 11 bis 24 Uhr, sonntags und an Feiertagen geht es von 11 bis 23 Uhr.

„Wir gehen optimisch an das Frühlingsfest heran“, sagt Thomas Engelhardt von der Leitung des Polizeireviers 6 in Bad Cannstatt. „Insgesamt richten wir das Augenmerk auf die weiterhin abstrakte Terrorgefahr“, so Engelhardt. Maschienenpistolen werden von den Polizeikräften vor Ort offen getragen. Die Polizeibeamten stehen aber auch für Auskünfte zur Verfügung. Insgesamt sind 120 Einsatzkräfte täglich auf dem Cannstatter Wasen im Einsatz.

Ein Video von: 

David Rau, Marlies Goes und Adrianne Gaßmann

 

Vom Wasen berichtet David Rau

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN DAVID RAU

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?