Mehr Vegi statt Fleisch: Jugendrat möchte gesünderes Essen in Schulküchen

Billiges Fleisch, dünne Soßen, Tiefkühl-Gemüse: Schulmensen erfreuen sich nicht immer allzu großer Beliebtheit. Der Jugendrat Stuttgart möchte das nun ändern und fordert ein gesünderes und nachhaltigeres Angebot für Stuttgarter Schüler. Eine zentrale Forderung: Nur an zwei Tagen in der Woche soll es Fleisch in der Schulküche geben.

Im Video dabei:

 David Pomerenke, Jugendrat Stuttgart

Isabel Fezer, Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Gesundheit 

Ein Video von:

David Rau, Jule Eccard und Marlies Goes

Redakteurin Marlies Goes

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN MARLIES GOES

Captcha: captcha





VIDEO-TIPP

Umfrage zur Mini-Krise: Packt der VfB Stuttgart den Aufstieg?

BEITRAG GEFÄLLT DIR?