weltweiser

Fastenzeit seit dem 1.3.: Wie fastet Stuttgart?

Keine Schokolade, kein Handy oder kein Fernsehen: mehr Gutes für sich tun – und das für 40 Tage! Weltweit halten sich viele Menschen an die Fastenzeit, doch mittlerweile verzichten viele nicht aufs Essen, sondern haben ganz andere Vorsätze. Auf was verzichten die Stuttgarter?

Wann und wie lange muss ich durchhalten?

Die Fastenzeit läuft bereits seit Aschermittwoch noch bis Karsamstag, den 15. April 2017.

Eigentlich sind das 46 Tage, doch die Sonntage, als Feiertage der Auferstehung, sind vom Fasten ausgenommen.

Woher kommt die Fastenzeit?

Vor Ostern, der Feier von Jesu Kreuzigung und Auferstehung, gibt es als Vorbereitung darauf im christlichen Glauben eine 40-tägige Zeit des Verzichts. Damit soll an die 40 Tage erinnert werden, in denen Jesus fastend durch die Wüste wanderte.

Ein Video von:

Steffen Kienzle, Johannes Frank und Marlies Goes

Reporter vor Ort Steffen Kienzle

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN STEFFEN KIENZLE

Captcha: captcha





VIDEO-TIPP
BEITRAG GEFÄLLT DIR?