weltweiser

11.000 Menschen fordern bessere Finanzierung für Freie Schulen

11.000 Schüler und Lehrer haben den Stuttgarter Schlossplatz am gestrigen Donnerstag zum größten Pausenhof der Stadt verwandelt. Der Grund: Sie forderten eine bessere Finanzierung der Freien Schulen in Baden-Württemberg. Die Überraschung folgte prompt: Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sicherte den Privatschulen auf der Bühne zu, sich dafür einsetzen, dass eine 80-prozentige Förderung von Schulen mit freien Trägern ins Landesschulgesetz aufgenommen werden solle.

Im Video dabei:

Susanne Eisenmann, Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg

Sandra Boser, Bündnis 90/Die Grünen

Stefan Fulst-Blei, SPD

Hans-Ulrich Rülke, FDP

Andreas Büchler, Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen (AGFS)

Ein Video von:

Lisa-Marie Grimmer, Marlies Goes und David Rau

Redakteur vor Ort David Rau

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN DAVID RAU

Captcha: captcha





VIDEO-TIPP
BEITRAG GEFÄLLT DIR?