Sex-Serie: Sex erst nach der Ehe? (Teil 4)

Das erste Date, der erste Kuss, die erste feste Beziehung, das erste Mal. Für viele Jugendliche ist das die ganz normale Reihenfolge, wenn sie mit jemandem zusammenkommen. Bei Christine und Joel sieht das anders aus. Sie haben beschlossen, mit dem Sex bis zur Ehe zu warten.

Christine und Joel sind seit anderthalb Jahren ein Paar. Trotzdem haben sie noch nie bei dem anderen übernachtet. Der Grund: Sie wollen mit dem Sex bis zur Ehe warten. Eine Entscheidung, die beide bewusst getroffen haben und sich dabei sicher sind, dass es für sie die richtige ist. Eine Beziehung, die nur auf Sex basiert – das kommt für Christine und Joel nicht in Frage. Denn es gibt ihrer Meinung nach viel wichtigere Sachen, die eine Beziehung ausmachen. Deshalb warten sie bis zur Hochzeitsnacht, um dort ihr erstes Mal gemeinsam zu erleben. Bestimmt dieses Warten die wahre Liebe?

Wie Christine und Joel verzichten zehn Prozent der Frauen und fünf Prozent der Männer auf Sex vor der Ehe und bleiben bis dahin Jungfrau. Manche von ihnen gehören der deutschen Keuschheitsbewegung „Wahre Liebe wartet“ an, deren Mitglieder davon überzeugt sind, dass Jugendliche und junge Erwachsene bis zur Ehe enthaltsam sein sollten.

ALLE FOLGEN DER SEX-SERIE IM ÜBERBLICK

Teil 1: Mal ‚nen Porno gucken?!

Teil 2: So machen’s die Stuttgarter

Teil 3: Im Stuttgarter Sexshop

 

NEWS-Redakteurin Isabell Hogh-Janovsky

SCHREIBE EINE NACHRICHT AN ISABELL HOGH-JANOVSKY

Captcha: captcha





BEITRAG GEFÄLLT DIR?